Eine neue Woche mit Flugausfällen in der Luftfahrt - Wien betroffen

Wien/Schwechat/Berlin (APA) - Flugreisende müssen auch in dieser Woche einiges an Geduld aufbringen. Heute, Montag, laufen bei Niki (flyniki...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Schwechat/Berlin (APA) - Flugreisende müssen auch in dieser Woche einiges an Geduld aufbringen. Heute, Montag, laufen bei Niki (flyniki) in Wien-Schwechat Betriebsversammlungen. Die österreichische Air-Berlin-Tochter bekommt erstmals einen Kollektivvertrag. Während der Versammlungen kam es zu Flugausfällen und stundenlangen Verspätungen. Arbeitskämpfe laufen indes bei der Lufthansa und bei der Air France.

Bei der Air France KLM ist am Sonntag nach zwei Wochen der längste Streik zwar zu Ende gegangen. Die Airline kündigte aber für den heutigen Montag noch zahlreiche Flugausfälle an. Unter den Ausfällen ist auch der Nachmittags-Flug von Paris nach Wien, der an normalen Tagen um 15:05 in Schwechat ankommt. Auch der 16-Uhr-Kurs zurück nach Paris ist gestrichen.

Der Streit um eine Billigtochter geht bei Air France KLM und den Gewerkschaften vorerst am Verhandlungstisch weiter. Der Ausstand hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 280 Mio. Euro gekostet. Normalbetrieb dürfte bei der Air France - an der noch zu 16 Prozent der französische Staat beteiligt ist - erst am Dienstag sein.

Bei der Deutschen Lufthansa wird morgen, Dienstag, praktisch den ganzen Tag die Langstrecke ab Frankfurt bestreikt. Die Fluggesellschaft hat einen Sonderflugplan in Arbeit. Am größten Flughafen Deutschlands werden von 8 Uhr bis 23 Uhr keine Langstreckenmaschinen der Lufthansa abheben. Es ist die fünfte Streikwelle der Lufthansa-Piloten.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Vom Flughafen München heben Langstreckenjets der Lufthansa aber sehr wohl ab. Dieses Lufthansa-Drehkreuz ist vom Ausstand morgen nicht betroffen, so der deutsche Konzern.

~ ISIN GB00B128C026 DE0008232125 FR0000031122 WEB http://www.flyniki.com

http://www.airberlin.com

http://www.lufthansa.com/

http://www.airfranceklm.com ~ APA341 2014-09-29/14:01


Kommentieren