Baby bei Unfall in Tirol von Traktor geschleudert

Reutte (APA) - Ein elf Monate altes Baby ist am Montag im Bezirk Reutte bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw aus dem Führerhaus eines Trakto...

  • Artikel
  • Diskussion

Reutte (APA) - Ein elf Monate altes Baby ist am Montag im Bezirk Reutte bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw aus dem Führerhaus eines Traktors geschleudert worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhren die Mutter und der Bub im Führerhaus mit. Das Kind landete vor dem linken Hinterrad des Traktors und wurde wie die Frau und der 26-jährige Lenker leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.45 Uhr auf der Lechtalbundesstraße (B198) im Ortsteil Stockach in der Gemeinde Bach. Bei einer Engstelle kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 41-jährige Lenker des Sattelschleppers aus Vorarlberg blieb unverletzt.


Kommentieren