Wiener Börse startet leicht im Plus - ATX steigt 0,10 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat sich am Dienstag im Frühhandel mit leichten Gewinnen gezeigt. Der heimische Leitindex ATX notierte u...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat sich am Dienstag im Frühhandel mit leichten Gewinnen gezeigt. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.204,33 Zählern um 2,3 Punkte oder 0,10 Prozent über dem Montag-Schluss (2.202,03). Bisher wurden 237.066 (Vortag: 177.835) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Damit stoppte der heimische Leitindex vorerst seine jüngste Talfahrt nach sieben Verlusttagen in Folge. Für leichte Unterstützung sorgten gute deutsche Einzelhandelsdaten für August, die so stark stiegen wie seit drei Jahren nicht mehr. Auch aus China kamen positive Signale. Die Industrie dürfte laut Daten von HSBC und Markit ihren Rückgang im September gestoppt haben.

Unter den Einzelwerten übernahmen Buwog mit einem Plus von 2,17 Prozent auf 15,52 Euro den Spitzenplatz im prime market. Auch die beiden Bankwerte tendierten mit Gewinnen. Erste Group erhöhten sich 0,47 Prozent auf 18,09 Euro und Raiffeisen Bank International (RBI) zogen 0,87 Prozent auf 17,49 Euro hoch, obwohl die Experten der Citigroup ihr Kursziel für die Bankpapiere gekürzt hatten.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA102 2014-09-30/09:33

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren