Wiener Börse (Nachmittag) - ATX gut behauptet

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag mit gut behaupteter Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2....

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag mit gut behaupteter Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.204,28 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 2,25 Punkten bzw. 0,10 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,51 Prozent, FTSE/London -0,11 Prozent und CAC-40/Paris +1,22 Prozent.

Dank der niedrigen Inflationsdaten aus der Eurozone konnte der ATX seine Vormittagsverluste bis Mittag wieder ausgleichen. Danach rührte er sich kaum vom Fleck. Am späteren Nachmittag könnten noch US-Daten für Bewegung sorgen. Neben dem Einkaufsmanagerindex der Region Chicago steht das Verbrauchervertrauen des Conference Board auf der Agenda.

Unter den Einzelwerten übernahmen Buwog mit plus 2,04 Prozent auf 15,50 Euro die Spitze der Kurstafel. Flughafen Wien zogen 1,20 Prozent auf 65,78 Euro hoch. Die beiden Bankwerte verzeichneten kleinere Gewinne. Erste Group verteuerten sich 0,17 Prozent auf 18,03 Euro und Raiffeisen Bank International (RBI) erhöhten sich 0,55 Prozent auf 17,43 Euro. Die RBI-Aktien wurden zudem von Citigroup mit einem niedrigeren Kursziel als zuletzt bedacht.

Eine kräftige Kurszielrücknahme gab es für Kapsch TrafficCom von den Erste-Group-Analysten. Die Papiere des Mautsystem-Spezialisten werden aktuell mit 25,1 Euro bewertet, zuvor lag das Kursziel noch bei 39,8 Euro. Am Nachmittag markierten die Aktien mit einem Minus von 2,32 Prozent auf 23,18 Euro das untere Ende der Kurstafel.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Rückläufig waren auch Industriewerte. voestalpine reduzierten sich 0,21 Prozent auf 31,34 Euro, Andritz gaben 0,39 Prozent auf 42,09 Euro nach und OMV sanken 0,50 Prozent auf 26,69 Euro.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 9.05 Uhr bei 2.210,11 Punkten, das Tagestief lag um etwa 10.28 Uhr bei 2.194,66 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,07 Prozent bei 1.110,91 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 18 Titel mit höheren Kursen, 17 mit tieferen und einer unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 2.453.177 (Vortag: 2.604.209) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 52,385 (57,80) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 268.022 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 9,67 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA417 2014-09-30/14:37


Kommentieren