IS - Vatikan plant Krisengipfel zum IS-Terror

Vatikanstadt (APA) - Der Papst hat die Apostolischen Nuntien ab Donnerstag zu einem dreitägigen Treffen zum Vorgehen der Terrorgruppe Islami...

  • Artikel
  • Diskussion

Vatikanstadt (APA) - Der Papst hat die Apostolischen Nuntien ab Donnerstag zu einem dreitägigen Treffen zum Vorgehen der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) gegen Christen und andere nicht-sunnitische Minderheiten einberufen. Eingeladen sind die vatikanischen Botschafter aus Ägypten, Israel/Palästina, Jordanien/Irak, Iran, dem Libanon, Syrien und der Türkei.

Der Papst wird außerdem die Vertreter des Heiligen Stuhls bei der UNO in New York bzw. Genf sowie bei der EU treffen, teilte der Vatikan am Dienstag mit. Am Treffen werden sich führende Persönlichkeiten des Staatssekretariats wie der Präfekt der Missionskongregation, Kardinal Filoni, beteiligen. Filoni war in den vergangenen Wochen als Sondergesandter des Papstes nach Kurdistan gereist, um mit christlichen, yezidischen und schiitischen Flüchtlingen zu sprechen.

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren