IS - NATO: Bisher kein Hilfeersuchen der Türkei wegen IS-Vormarsch

Brüssel (APA/Reuters) - Die Türkei hat die NATO nach Angaben des Militärbündnisses bisher nicht um Hilfe wegen des Vorrückens der Jihadisten...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel (APA/Reuters) - Die Türkei hat die NATO nach Angaben des Militärbündnisses bisher nicht um Hilfe wegen des Vorrückens der Jihadisten-Miliz Islamischer Staat (IS) im syrisch-türkischen Grenzgebiet gebeten. Es habe keine spezifische Anfrage des Bündnispartners Türkei für weitere Konsultationen gegeben, teilte ein NATO-Sprecher am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters mit.

Der NATO-Rat führe aber regelmäßig Gespräche über die Situation an der Südostgrenze der Allianz. Laut Artikel 5 der NATO-Verträge wären die anderen NATO-Staaten zum militärischen Beistand verpflichtet, wenn ein Mitglied angegriffen wird.

Die USA fliegen mit anderen westlichen und arabischen Staaten Luftschläge gegen IS-Kämpfer in Syrien und dem Irak. Die Türkei will in Kürze die Weichen für einen Einsatz gegen IS in Syrien stellen.

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren