Kärntner von Bagger niedergestoßen und schwer verletzt

Klagenfurt (APA) - Ein 35 Jahre alter Arbeiter aus Feldkirchen ist am Dienstag bei einem Unfall auf einer ÖBB-Baustelle in Klagenfurt schwer...

  • Artikel
  • Diskussion

Klagenfurt (APA) - Ein 35 Jahre alter Arbeiter aus Feldkirchen ist am Dienstag bei einem Unfall auf einer ÖBB-Baustelle in Klagenfurt schwer verletzt worden. Er wurde von einem Bagger niedergestoßen.

Ein 46 Jahre alter Baggerfahrer aus Glanz an der Weinstraße (Bezirk Leibnitz) übersah beim Rückwärtsfahren den 35-Jährigen und stieß den Mann um. Dieser wurde zwischen dem Bagger und einer Wand eingeklemmt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden.


Kommentieren