Frankfurter Börse

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Dienstag überwiegend leichter den Handel verlass...

  • Artikel
  • Diskussion

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Dienstag überwiegend leichter den Handel verlassen. Die deutlichsten Abschläge verzeichneten die Papiere von BDI, die sich um 2,02 Prozent auf 10,19 Euro verbilligten. Auch Beko (minus 1,41 Prozent) und Fabasoft (minus 1,17 Prozent) standen erneut auf der Verliererseite.

Zugewinne verbuchten die Titel von AT&S, sowie C.A.T. Oil. mit 0,79 beziehungsweise 0,27 Prozent.

~ Aktie Kurs Änderung Änderung Schluss Umsatz --- aktuell Punkte Prozent zuletzt Stück AT&S 9,15 0,07 0,79 9,08 7.339 BDI BioEnergy 10,19 -0,21 -2,02 10,40 325 Beko 3,50 -0,05 -1,41 3,55 4.000 C.A.T. Oil 15,09 0,04 0,27 15,05 86.606 C-Quadrat 29,00 0,00 0,00 29,00 614 Fabasoft 6,50 -0,08 -1,17 6,58 1.696 S&T 2,73 -0,03 -1,09 2,76 14.777 Plaut 0,87 0,00 0,00 0,87 0 Sanochemia 1,26 0,00 -0,08 1,26 3.638 Update Software 2,95 0,00 0,00 2,95 0 ~

~ ISIN DE0008469008 ~ APA618 2014-09-30/20:44


Kommentieren