Arbeitslosigkeit im September um 9,9 Prozent höher als im Vorjahr

Wien (APA) - Die Arbeitslosigkeit ist im September weiter gestiegen: Ende September waren 369.043 Menschen ohne Job, um 9,9 Prozent mehr als...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Arbeitslosigkeit ist im September weiter gestiegen: Ende September waren 369.043 Menschen ohne Job, um 9,9 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition stieg im Jahresabstand um 0,7 Prozentpunkte auf 7,6 Prozent; sie ist damit so hoch wie im August.

Vor allem die europäische Wirtschaft komme nach wie vor nicht in Schwung, heißt es dazu aus dem Sozialministerium. Zudem führe die europaweit hohe und weiter steigende Arbeitslosigkeit zu stagnierenden Konsumausgaben, die Investitionen der Unternehmen seien entsprechend verhalten.

Die Anzahl der vorgemerkten Arbeitslosen legte gegenüber dem Vorjahr um 11,8 Prozent auf 292.135 zu, bei den Schulungsteilnehmern des S war der Anstieg mit 3,4 Prozent auf 76.908 geringer. Die Zahl der unselbstständig Beschäftigten stieg um 0,4 Prozent auf rund 3,546.000.

( 1164-14, Format 88 x 128 mm)


Kommentieren