Deutsche Maschinenbauer peilen 2015 Wachstum an

Düsseldorf (APA/Reuters) - Die deutschen Maschinenbauer wollen nach dem holprigen Geschäftsverlauf in den vergangenen Monaten 2015 stärker a...

  • Artikel
  • Diskussion

Düsseldorf (APA/Reuters) - Die deutschen Maschinenbauer wollen nach dem holprigen Geschäftsverlauf in den vergangenen Monaten 2015 stärker auf Touren kommen. Die Branche peile preisbereinigt ein Wachstum der Produktion um zwei Prozent an, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch mit.

Vor allem in den beiden größten Auslandsmärkten, den USA und China, ziehe die Nachfrage bereits an. Dies gelte auch für Teile des europäischen Marktes. Zudem könnten weitere Entwicklungs- und Schwellenländer wieder Fahrt aufnehmen. Die exportorientierten Hersteller profitierten darüber hinaus im Wettbewerb mit der Konkurrenz vom niedrigen Eurokurs.

Die Branche war zuletzt unter anderem in Folge der Ukraine-Krise ins Stottern geraten. Das Russland-Geschäft schwächte sich deutlich ab. Nach teilweise kräftigen Auftragseinbußen hatte der Verband kürzlich seine Jahresziele für 2014 zurückgeschraubt. Statt eines zunächst erwarteten Wachstums der Produktion von drei Prozent peilen die Unternehmen noch ein Plus von einem Prozent an. Auch im August stagnierten die Auftragseingänge. Nach einem starken Vorjahresmonat gingen die Bestellungen aus dem Ausland um neun Prozent zurück. Die Orders aus dem Inland legten hingegen auch dank des Großanlagengeschäfts um 19 Prozent zu.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren