Katze Pepsi nach elf Jahren wieder daheim in Tirol

Dank einer Registrierung konnte Katze Pepsi nach elf Jahren zur Besitzerin zurück. Was sie erlebte, ist völlig unklar.

  • Artikel
  • Diskussion

Ampass – Nach elf langen Jahren kehrte Katze Pepsi jetzt zu ihrem Frauchen nach Ampass zurück. Aus 780 km Entfernung. 2003 wohnte die Besitzerin noch in Deutschland und ließ die Katze während des Urlaubs bei einem Onkel. Pepsi riss aus und war fortan nicht mehr gesehen. Trotz intensiver Suche fehlte von Pepsi jede Spur – bis die Katze kürzlich in einer Tierarztpraxis abgegeben wurde. Die Tierschutzorganisation Tasso machte die Besitzerin dank einer Registrierung ausfindig und brachte Pepsi zurück. (TT)


Kommentieren


Schlagworte