Ein Fest für die Vielfalt Tirols

Innsbruck – Morgen Freitag wird im Innsbrucker Treibhaus mit dem „Weltfest“ wieder das größte internationale Fest Tirols gefeiert. Dieses Ja...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck –Morgen Freitag wird im Innsbrucker Treibhaus mit dem „Weltfest“ wieder das größte internationale Fest Tirols gefeiert. Dieses Jahr findet die Veranstaltung unter dem Motto „Heimat bist du großer Vielfalt?!“ statt und bildet den Abschluss der „Woche der Vielfalt“ der Stadt Innsbruck. Insgesamt 18 Musik- bzw. Tanzgruppen spielen auf den drei „Weltfest“-Bühnen. Mit dabei sind neben der Grammy-Preisträgerin Dobet Gnahoré aus der Elfenbeinküste unter anderem die Tiroler Musikgruppen Mais Uma aus Innsbruck oder Sisyphos aus Sterzing.

Seit Juni arbeiten über 300 Tiroler aus aller Welt ehrenamtlich am Gelingen des „Weltfests“, das vom Integrationsbüro Innsbruck in Zusammenarbeit mit Tiroler Traditions- und MigrantInnenvereinen organisiert wird. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten sind im Integrationsbüro in der Universitätsstraße 30 von Montag bis Freitag, 9 bis 19 Uhr, erhältlich. Der Erlös der diesjährigen Veranstaltung wird den Projekten Vinzibus der Caritas und Vinzenzgemeinschaften Tirol sowie dem Begegnungsbogen gewidmet. (TT)


Kommentieren


Schlagworte