Arbeitsmarkt - Maturanten großteils optimistisch

Wien (APA) - Maturanten schätzen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt großteils optimistisch ein. 78,2 Prozent bewerten ihre Jobaussichten als ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Maturanten schätzen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt großteils optimistisch ein. 78,2 Prozent bewerten ihre Jobaussichten als gut, geht aus einer Umfrage des Personaldienstleistungsunternehmens Trenkwalder unter rund 350 Absolventen hervor. „Ein derart deutliches Ergebnis haben wir nicht erwartet“, sagte Österreich-Chef Klaus Lercher heute, Mittwoch, in einer Aussendung.

Doch nur gut 23 Prozent steigen nach der Matura tatsächlich in einen Beruf ein, räumte Lercher ein. Gut 63 Prozent setzten ihre Ausbildung an einer Universität oder Fachhochschule fort, rund 12 Prozent absolvierten den Grundwehrdienst und fast 8 Prozent planten einen Auslandsaufenthalt, sagte eine Trenkwalder-Sprecherin zur APA. Etwa 3 Prozent entscheiden sich demnach für eine Lehrausbildung und rund 4 Prozent wissen noch nicht, was sie nach dem AHS-Abschluss machen werden.


Kommentieren