Schwimmen: Ex-Star Thorpe zum zweiten Mal Ehrendoktor

Sydney (APA/dpa) - Der frühere australische Schwimmstar Ian Thorpe hat zusätzlich zu seinen fünf olympischen Goldmedaillen, 13 Weltrekorden ...

  • Artikel
  • Diskussion

Sydney (APA/dpa) - Der frühere australische Schwimmstar Ian Thorpe hat zusätzlich zu seinen fünf olympischen Goldmedaillen, 13 Weltrekorden und elf WM-Triumphen aus seiner aktiven Karriere jetzt auch noch einen weiteren akademischen Titel. Die Macquarie University in Sydney verlieh ihm die Ehrendoktorwürde als „Anerkennung seiner herausragenden Verdienste für Sport und Menschlichkeit“.

Das wurde nach der Graduiertenfeier am Mittwoch an der Universität für Wirtschaftswissenschaften bekanntgegeben. „Es ist ein großes Privileg, so eine Auszeichnung von einer der besten Bildungseinrichtungen Australiens zu bekommen. Sie lässt mich sehr demütig werden“, sagte Thorpe. Der 31-Jährige hatte an dieser Uni ein Bachelor-Studium abgeschlossen.

Bereits 2013 bekam Thorpe die Promotion honoris causa zum „Doktor der Literaturwissenschaften“ von der University of Western Sydney als Auszeichnung für seine Bemühungen um ein Gesundheits- und Bildungswesen für indigene Jugendliche. Die australische Human Rights Medal trägt er seit 2012.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren