Bauarbeiter fanden in Villacher Wohnhaus 20 Kilogramm Cannabis

Villach (APA) - Bauarbeiter haben in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Villach rund 20 Kilogramm Cannabiskraut gefunden. Sie alarmi...

  • Artikel
  • Diskussion

Villach (APA) - Bauarbeiter haben in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Villach rund 20 Kilogramm Cannabiskraut gefunden. Sie alarmierten die Polizei, die Beamten stellten die Drogen sicher. Seither wird nach den „Eigentümern“ gefahndet, bisher jedoch ohne Erfolg.

Die Arbeiter hatten Ende August bei Umbauarbeiten in der Villacher Wohnung die Räume entrümpelt. Dabei fiel ihnen eine große karierte Reisetasche auf. Sie schauten hinein und fanden 20 Kilogramm Cannabis, in handliche Pakete zu je 500 Gramm verpackt. Derzeit werde „in alle Richtungen“ ermittelt, sagte der Leiter des Landeskriminalamtes, Gottlieb Türk, auf APA-Anfrage. Die Ergebnisse der kriminaltechnischen Untersuchungen sind noch ausständig, die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise.


Kommentieren