Wiener Börse (Einheitswerte) - Mehrheitlich mit Gewinnen

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch sechs Kursgewinnern drei -verlierer und ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch sechs Kursgewinnern drei -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BWT mit 20.000 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Burgenland Holding mit plus 2,22 Prozent auf 46,00 Euro (50 Aktien), Wiener Privatbank SE mit plus 1,49 Prozent auf 6,80 Euro (174 Aktien) und Schlumberger Vorzüge mit plus 0,92 Prozent auf 13,15 Euro (100 Aktien).

Die Verlierer waren ECO Business mit minus 3,38 Prozent auf 4,86 Euro (939 Aktien), BKS Stämme mit minus 0,29 Prozent auf 17,15 Euro (298 Aktien) und UBM Realitätenentwicklung mit minus 0,21 Prozent auf 23,65 Euro (700 Aktien).

Im Segment mid market verbesserten sich K um 0,05 Prozent auf 103,00 Euro (100 Stück). Pankl gaben hingegen 0,30 Prozent auf 26,52 Euro (28 Stück) nach. Sanochemia notierten 1,33 Prozent höher bei 1,297 Euro (250 Stück).

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren