Aldi Nord verhandelt über neue Arbeitszeiten für Mitarbeiter

Essen (APA/dpa) - Der Diskont-Einzelhändler Aldi Nord verhandelt über neue Arbeitszeiten für seine rund 30.000 Mitarbeiter in Deutschland. M...

  • Artikel
  • Diskussion

Essen (APA/dpa) - Der Diskont-Einzelhändler Aldi Nord verhandelt über neue Arbeitszeiten für seine rund 30.000 Mitarbeiter in Deutschland. Momentan würden Gespräche mit den 400 Betriebsräten in den 35 Regionalgesellschaften geführt, bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch Informationen der „Lebensmittel Zeitung“.

Konkret gehe es etwa darum, die Arbeitszeit der Marktleiter von gegenwärtig 45 auf 40 Wochenstunden zu senken. Dabei solle das Gehalt beibehalten werden. Verhandelt werde aber auch über andere Beschäftigtengruppen, sagte eine Sprecherin. Außerdem plane der Diskonter die Einführung einer elektronischen Zeiterfassung in allen Filialen und eine Anpassung des Prämiensystems.


Kommentieren