Frankfurter Börse

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Mittwoch ohne klare Richtung geschlossen. Die gr...

  • Artikel
  • Diskussion

Frankfurt am Main/Wien (APA) - Die österreichischen Titel an der Frankfurter Börse haben am Mittwoch ohne klare Richtung geschlossen. Die größte Kursbewegung unter den Austro-Werten verzeichneten BDI BioEnergy mit einem Minus von 4,81 Prozent. Auch C.A.T. Oil mussten 2,65 Prozent abgeben.

S&T konnten 3,52 Prozent gewinnen. Das Linzer Unternehmen hat einen Auftrag für rund 20 Mio. USD im Geschäftsbereich „Smart Energie“ erhalten. Dies sei der bisher größte Auftrag der Firmengeschichte, so das Unternehmen. Mit der Lieferung soll im ersten Quartal 2015 begonnen werden. Damit soll der für 2014 geplante 375-Mio.-Euro-Umsatz im Jahr 2015 um 24 Prozent gesteigert werden.

~ Aktie Kurs Änderung Änderung Schluss Umsatz --- aktuell Punkte Prozent zuletzt Stück AT&S 9,05 -0,10 -1,09 9,15 10 BDI BioEnergy 9,70 -0,49 -4,81 10,19 595 Beko 3,47 -0,03 -0,91 3,50 100 C.A.T. Oil 14,69 -0,40 -2,65 15,09 139.247 C-Quadrat 29,49 0,49 1,69 29,00 900 Fabasoft 6,51 0,01 0,14 6,50 2.321 S&T 2,83 0,10 3,52 2,73 167.969 Plaut 0,87 0,00 0,00 0,87 0 Sanochemia 1,27 0,01 0,95 1,26 5.480 Update Software 2,95 0,00 0,00 2,95 0 ~

~ ISIN DE0008469008 ~ APA578 2014-10-01/20:41

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren