Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis gesunken

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis ist am Donnerstagvormittag gesunken. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Bre...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis ist am Donnerstagvormittag gesunken. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 92,91 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Mittwoch notierte der Brent-Future zuletzt bei 94,16 Dollar.

Die Preise der November-Konktrakte für Brentöl gaben im abgelaufenen Quartal um 16 Prozent nach, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg. Unterdessen rutschte der Preis für die US-Ölsorte WTI erstmals seit 17 Monaten unter die 90-Dollar-Marke. Dies liege vor allem an Spekulationen, dass die Ölproduktion der USA weit über der Nachfrage liege.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Mittwoch auf 92,31 Dollar pro Barrel gefallen. Am Dienstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 94,17 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich gut behauptet. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.218,39 Dollar (nach 1.216,50 Dollar im Nachmittags-Fixing am Mittwoch) gehandelt.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren