Mehr Parkplätze in Kitzbühel

Kitzbühel – Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Kitzbühler Gemeinderat für mehr Behindertenparkplätze im Stadtgebiet ausgesprochen. So ...

  • Artikel
  • Diskussion

Kitzbühel – Bei seiner jüngsten Sitzung hat sich der Kitzbühler Gemeinderat für mehr Behindertenparkplätze im Stadtgebiet ausgesprochen. So sollen in Zukunft vier weitere Parkplätze zur Verfügung stehen. Diese zusätzlichen Plätze befinden sich in der Unteren Vorderstadt, in der Franz-Reisch-Straße, vor der Aquarena und auf dem Parkplatz Kapser Brücke. „Wir wollen hier für Menschen mit Behinderung mehr Parkplätze schaffen. Diese sind auch an wichtigen Punkten gelegen“, sagt Verkehrsreferent und Vizebürgermeister Siegfried Luxner. Die Änderung der bestehenden normalen Parkplätze in Behindertenparkplätze wurde einstimmig angenommen.

Zusätzlich wurden vom Gemeinderat noch zwei 30-km/h-Zonen in Kitzbühel beschlossen, am Einfangweg und Höglrainmühle und in der gesamten Siedlung Badhaus. (aha)


Kommentieren


Schlagworte