Weltbank: Ukrainische Wirtschaft bricht 2014 um 8 Prozent ein

Kiew (APA/Reuters) - Die Wirtschaftskrise in der Ukraine ist nach Prognose der Weltbank schwerer als bisher angenommen. Das Bruttoinlandspro...

  • Artikel
  • Diskussion

Kiew (APA/Reuters) - Die Wirtschaftskrise in der Ukraine ist nach Prognose der Weltbank schwerer als bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt werde in diesem Jahr voraussichtlich um 8 Prozent einbrechen, sagte der Weltbank-Vertreter in der Ukraine, Qimiao Fan, am Donnerstag in Kiew. Bisher war nur von einem Minus von fünf Prozent die Rede.

„Die Unterbrechung der wirtschaftlichen Tätigkeit im Osten führt zu einem stärkeren Rückgang des Bruttoinlandsproduktes“, begründete Fan.

In der Ostukraine kämpft die Armee gegen Separatisten, die einen Anschluss an Russland wollen. Erst am Mittwoch waren in der Rebellenhochburg Donezk bei Granateneinschlägen auf einem Schulhof und in einer nahe gelegenen Straße mindestens zehn Menschen getötet worden.

~ WEB http://www.worldbank.org/ ~ APA195 2014-10-02/11:31


Kommentieren