Burgtheater-Hotlist: Kusej hat in Medien trotz Dementi die Nase vorn

Wien (APA) - Mitte Oktober will Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) die Nachfolge von Ex-Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann bekannt geb...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Mitte Oktober will Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) die Nachfolge von Ex-Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann bekannt geben. Entsprechend flirren jüngst wieder einige Namen durch die Medien, nachdem zuletzt vor allem das Gutachten von Rechtsanwalt Thomas Angermair, der Bundestheater-Rechnungshofbericht und Hartmanns Arbeitsgerichtsprozess für Aufsehen gesorgt hatten.

Auf Basis von Artikeln in den heimischen Tageszeitungen „Der Standard“, „Die Presse“, „Kurier“, „Kleine Zeitung“, „Wiener Zeitung“, „Salzburger Nachrichten“ sowie „Kronenzeitung“, der Wochenzeitschriften „profil“, „News“ und „Falter“ sowie deutscher Medien („Welt“, „Süddeutsche Zeitung“, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Münchner Abendzeitung“) und der „Neuen Zürcher Zeitung“ verfolgt die APA die Entwicklung der medialen „Hotlist“ der Kandidaten seit März. Gewertet werden nur Primärnennungen, also von Medien selbst in Spiel gebrachte Namen ohne die Zitierung anderer Medienberichte.

21 Bewerbungen waren Mitte Juni abgegeben worden. Die von der APA erstellte „Hotlist“ der meistgenannten Nachfolger sieht nach wie vor Martin Kusej vorn, dieser dementierte allerdings sein Interesse ans Burgtheater wechseln zu wollen, ebenso wie Barbara Frey, Ulrich Khuon, Karin Beier, Frank Baumbauer und Sven-Eric Bechtolf. Ob ihre Dementis taktisch oder ernsthaft gemeint sind, wird man jedoch wohl ernst am Ende mit Sicherheit wissen.

Die beiden auf der Hotlist Zweit- und Drittgereihten (Barbara Frey und Karin Beier) fanden sich zuletzt nur mehr selten unter den genannten Namen, bleiben Kusej in der Gesamtsicht jedoch auf den Fersen.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

~ Als mögliche/r Burgtheaterdirektor/in genannt Zahl der Nennungen (Stand 30.9.) Martin Kusej 19 Barbara Frey 11 Karin Beier 8 Sven-Eric Bechtolf 6 Frank Baumbauer 6 Ulrich Khuon 5 Karin Bergmann 4 Wilfried Schulz 4 Michael Thalheimer 3 ~


Kommentieren