Hockey: ÖHV-Damen für zweite Runde der World League qualifiziert

Wien (APA) - Österreichs Hockey-Damennationalteam hat den Aufstieg in die zweite Phase der World League geschafft. Der Weltverband hat festg...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Österreichs Hockey-Damennationalteam hat den Aufstieg in die zweite Phase der World League geschafft. Der Weltverband hat festgelegt, dass Rang zwei beim Turnier in Hradec Kralove dafür gereicht hat. Für die ÖHV-Equipe (Weltranglisten-26.) geht es vom 14. bis 22. März in Dublin gegen Irland (15.), Weißrussland (19.), Chile (20.), Kanada (22.), die Ukraine (24.), Litauen (34.) und Tschechien (35.).

Für den Aufstieg in Phase drei ist ein Top-zwei-Platz nötig, so bliebe die Chance auf ein Olympia-Ticket für 2016 aufrecht. Unter Umständen kommt auch das drittplatzierte Team weiter. Um bei den Rio-Spielen dabei zu sein, ist in Phase drei voraussichtlich der Semifinal-Einzug erforderlich. Die über vier Phasen gehende World League findet im Zweijahresrhythmus statt, dient abwechselnd als WM- und als Olympia-Qualifikation. Teams auf den Weltranglisten-Positionen eins bis elf steigen erst in Runde drei ein.


Kommentieren