Österreichische Bank ÖVAG steht vor Abwicklung - Insider

Wien (APA/Reuters) - Die angeschlagene Krisenbank ÖVAG steht Insidern zufolge vor der Abwicklung. Die guten Teile des Volksbanken-Spitzenins...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA/Reuters) - Die angeschlagene Krisenbank ÖVAG steht Insidern zufolge vor der Abwicklung. Die guten Teile des Volksbanken-Spitzeninstituts sollen auf eine andere Volksbank übertragen werden, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Donnerstag. Die ÖVAG selbst werde zur Bad Bank ohne Bankenlizenz und solle über die Jahre abgewickelt werden.

Damit sollen auch die Kapitalprobleme des Instituts gelöst werden, das Insidern zufolge den laufenden Gesundheitscheck der europäischen Aufseher nicht bestanden hat. „Wenn es keine Bank mehr ist, gibt es keine Eigenkapitalvorschriften mehr“, sagte einer der Insider. Damit sollten auch weitere Staatshilfen vermieden werden, sagte ein zweiter Insider. Der Plan müsse jedoch erst von den Aufsehern genehmigt werden. „Es gibt noch viele Unsicherheiten“, sagte die zweite Person. Die ÖVAG wollte sich dazu nicht äußern. Sie hat für heute Donnerstagabend zu einer Pressekonferenz geladen.

~ ISIN AT0000755665 WEB http://www.oevag.com ~ APA473 2014-10-02/16:36


Kommentieren