EU-Kommission - CDU-Mann Langen setzt auf Ressorttausch bei Problemen

Brüssel/Straßburg (APA) - Der deutsche CDU-Europaabgeordnete Werner Langen setzt angesichts der Probleme mancher Kommissarskandidaten bei ih...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel/Straßburg (APA) - Der deutsche CDU-Europaabgeordnete Werner Langen setzt angesichts der Probleme mancher Kommissarskandidaten bei ihren Hearings im EU-Parlament auf einen Tausch von Ressorts. Als Kommissare seien bisher alle Angehörten bestens geeignet, wird Langen in der „Süddeutschen Zeitung“ zitiert. Nur das Portfolio stimme noch nicht.

Die Lösung in den Augen Langens: „Wahrscheinlich werden einige Kommissare ihre Aufgaben untereinander tauschen müssen.“ Dies gelte auch für den unter den Konservativen umstrittenen französischen designierten Kommissar für Wirtschaft und Finanzen, Pierre Moscovici, unterstreicht Langen auf seiner Internetseite.

~ WEB http://www.europarl.europa.eu/portal/de ~ APA487 2014-10-02/17:00

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren