Zwei Schwerverletzte bei Arbeitsunfällen im Burgenland

Olbendorf/Wulkaprodersdorf (APA) - Im Burgenland haben sich am Donnerstagnachmittag binnen weniger Minuten zwei schwere Arbeitsunfälle ereig...

  • Artikel
  • Diskussion

Olbendorf/Wulkaprodersdorf (APA) - Im Burgenland haben sich am Donnerstagnachmittag binnen weniger Minuten zwei schwere Arbeitsunfälle ereignet. In Olbendorf (Bezirk Güssing) wurde nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) gegen 16.25 Uhr ein etwa 70-jähriger Mann von einem Rasenmähertraktor überrollt. Der Schwerverletzte wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 16 in ein Spital nach Graz geflogen.

Kurz darauf kam es in Wulkaprodersdorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zu einem Unfall mit einem Holzspalter. Einem Mann wurde dabei ein Finger abgetrennt. Ein Notarztwagen und ein First Responder (besonders ausgebildeter Ersthelfer, Anm.) waren im Einsatz. Der ebenfalls angeforderte Notarzthubschrauber Christophorus 3 brachte den etwa 50-jährigen Mann in das Wiener AKH.


Kommentieren