16-Jährige in Leoben wegen versuchten Mordes verurteilt

Leoben (APA) - Die 16-jährige Obersteirerin, die 2013 ihrem Mitschüler mit einem Messer in den Bauch gestochen hatte, ist am Donnerstag von ...

  • Artikel
  • Diskussion

Leoben (APA) - Die 16-jährige Obersteirerin, die 2013 ihrem Mitschüler mit einem Messer in den Bauch gestochen hatte, ist am Donnerstag von den Geschworenen im Landesgericht Leoben des versuchten Mordes für schuldig befunden worden. Die junge Frau fasste drei Jahre Haft aus, wobei ihr zwei Jahre bedingt - mit Auflagen - nachgesehen werden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Geschworenen sahen keine Notwehr.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren