Deutsche Dienstleister gewannen im September an Fahrt

Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Dienstleister legen kräftig zu, blicken aber skeptischer in die Zukunft. Der Service-Sektor zog im Sept...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Dienstleister legen kräftig zu, blicken aber skeptischer in die Zukunft. Der Service-Sektor zog im September erneut mehr Aufträge an Land und schuf unterm Strich Stellen, wie heute, Freitag, aus einer Markit-Umfrage unter rund 500 Firmen hervorging. Der Einkaufsmanagerindex stieg um 0,8 auf 55,7 Punkte und bleibt damit deutlich über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern.

„Im Gegensatz zur strauchelnden Industrie zeigte der Dienstleistungssektor auch zum Ende des dritten Quartals eine starke Dynamik“, sagte Markit-Ökonom Oliver Kolodseike. „Die Zuversicht der Dienstleister hinsichtlich der Geschäftsaussichten binnen Jahresfrist sank allerdings auf ein 15-Monats-Tief.“

Das Barometer, das Dienstleister und Industrie zusammenfasst, stieg um 0,4 auf 54,1 Punkte. Die Daten signalisierten, dass die Wirtschaft nach dem Schrumpfen im Frühjahr im abgelaufenen dritten Quartal wieder leicht angezogen habe, sagte Kolodseike. Der Zuwachs liege aber unter dem Plus von 0,7 Prozent im ersten Quartal.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren