Tierbabys in Wien-Simmering ausgesetzt

Wien (APA) - Eine Frau in Wien-Simmering hat am Donnerstag vor ihrer Haustür eine Transportbox mit zwei Tierbabys entdeckt. Die Katze und de...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Eine Frau in Wien-Simmering hat am Donnerstag vor ihrer Haustür eine Transportbox mit zwei Tierbabys entdeckt. Die Katze und der Hund dürften in der Rzehakgasse ausgesetzt worden sein. Die Katze war so ausgehungert, dass sie sich sofort auf das Fressen stürzte, berichtete der Wiener Tierschutzverein am Freitag.

Bei dem Hund handelt es sich um einen sieben bis acht Wochen alten Mischlingswelpen, die Katze dürfte überhaupt erst vier Wochen alt sein. Beide Tiere waren nicht gechipt. Sie wurden in das Wiener Tierschutzhaus in Vösendorf gebracht und erstversorgt. Erst in den kommenden Wochen wird sich zeigen, ob die beiden vollständig gesund sind und für die Vergabe freigegeben werden können.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren