Tunnelreinigung der Asfinag führt zu nächtlichen Sperren

Wien (APA) - Im Karawanken- und Bosrucktunnel sowie der Tunnelgruppe Werfen steht die jährliche Reinigung an, meldete am Freitag die Asfinag...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Im Karawanken- und Bosrucktunnel sowie der Tunnelgruppe Werfen steht die jährliche Reinigung an, meldete am Freitag die Asfinag. Bei drei großen Anlagen werden die Röhren rundum gewaschen, zusätzlich auch alle Einrichtungen, wie Bordsteinreflektoren, Beleuchtung, die Notrufkabinen und die Videokameras gereinigt und gewartet. Dafür müssen sich die Autofahrer auf nächtliche Sperren einstellen.

Im Karawankentunnel auf der Karawanken Autobahn (A11) starten die Putznächte am Montag (6. Oktober) ab 20.00 Uhr bzw. Dienstag ab 22.00 Uhr. Dabei wird jeweils bis 5.00 Uhr gearbeitet. Pkw werden über den Wurzen- oder Loiblpass umgeleitet, Lkw müssen großräumig ausweichen - entweder über Italien oder über Graz und Slowenien (A2 bzw. A9).

Die Tunnelgruppe Werfen auf der Tauern Autobahn (A10) ist von Montag (6. Oktober) bis Freitag (10. Oktober), also vier Nächte lang, jeweils von 19.30 bis 6.30 Uhr gesperrt. Die Ableitung Richtung Süden erfolgt bei Pass Lueg, Richtung Salzburg ab dem Knoten Pongau.

Der Bosrucktunnel auf der Pyhrn Autobahn (A9) ist ebenfalls ab Montag (6. Oktober) für zwei Nächte an der Reihe. Der Verkehr wird zwischen 20.00 und 6.00 Uhr wechselweise für jeweils 30 Minuten angehalten.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren