„Speedy-Spaghetti“ für Hungrige: Nudeln kochen in 90 Sekunden

Ein italienisches Unternehmen bringt eine innovative Pasta auf den Markt.

  • Artikel
  • Diskussion

Pescara/New York – Wenn man hungrig ist, soll das schnell erledigt sein. Ein italienisches Lebensmittelunternehmen bringt deshalb eine neue Spaghetti-Sorte auf den Markt, die in 90 Sekunden statt in den üblichen zwölf Minuten gekocht ist.

Die „Speedy Spaghetti“, die von dem Unternehmen Rustichella d ́Abruzzo aus der Adria-Stadt Pescara entwickelt worden sind, wurden in New York vorgestellt. „Wir wollen in den USA klar machen, dass Spaghetti ein Gericht sind, die sich dem hektischen Alltagsleben bestens anpassen und die keine lange Kochzeiten erfordern. Wir haben unsere Pasta auf Druck der Küchenchefs entwickelt, die die Qualität einer Pasta mit schnelleren Vorbereitungszeiten verbinden wollen. Unsere Spaghetti sind in 90 Sekunden fertig und verlieren nichts an ihrem Geschmack“, versicherte Rustichella-Präsident Gianluigi Peduzzi.

Die Spaghetti „90 Secondi Rapida“ wurden anlässlich des 90. Jubiläums der Unternehmensgründung vorgestellt. In Italien erzeugen derzeit 183 Betriebe Teigwaren. Unter den Importeuren von Pasta „Made in Italy“ stehen die USA an erster Stelle, knapp gefolgt von Frankreich und Deutschland. (APA)


Kommentieren


Schlagworte