Nadal scheitert bei Comeback in Peking im Viertelfinale

Der Spanier musste sich dem Slowaken Klizan in drei Sätzen geschlagen geben.

  • Artikel
  • Diskussion

Peking – Bei seinem ersten Turnier nach gut dreimonatiger Verletzungspause ist der frühere Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal im Viertelfinale ausgeschieden. Der Spanier unterlag beim ATP-Turnier in Peking dem Slowaken Martin Klizan 7:6 (9:7), 4:6, 3:6. Nadal hatte zuletzt wegen anhaltender Schmerzen am rechten Handgelenk seit dem Grand-Slam-Turnier in Wimbledon pausiert. In Peking hatte er im Achtelfinale noch den Münchner Peter Gojowczyk besiegt.

Im Halbfinale treffen damit der Weltranglistenerste Novak Djokovic und Olympiasieger Andy Murray sowie Tomas Berdych und Klizan aufeinander. (dpa)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte