Eishockey: EBEL-Ergebnisse - Salzburg verlor, Linz siegte

Wien (APA) - Freitag-Ergebnisse der 7. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL):...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Freitag-Ergebnisse der 7. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL):

VSV - HCB Südtirol 3:5 (2:1,0:1,1:3). Villach, Stadthalle, 3.200 Zuschauer, SR Dremelj/Kincses. Tore: Ringrose (12./PP), Pewal (13./PP), Unterluggauer (47.) bzw. Schofield (1., 40.), Galvins (48., 59./EN), Insam (54.). Strafminuten: 6 bzw. 6.

Black Wings Linz - HDD Olimpija Ljubljana 4:0 (2:0,1:0,1:0). Linz, Keine Sorgen Eisarena, 4.000, SR Piragic/Trilar. Tore: Lebler (4.), Hisey (14./SH), Iberer (36.), Kozek (52./PP). Strafminuten: 8 plus Disziplinarstrafe gegen Lebler bzw. 14.

Fehervar AV19 - Vienna Capitals 2:3 (0:1,1:0,1:2). Szekesfehervar, 3.000, SR Hofer/Warschaw. Tore: Banham (36.), Marino (45.) bzw. Ferland (5., 56./PP), Sylvester (46./PP). Strafminuten: 10 bzw. 10 plus Disziplinarstrafe gegen Peter

Red Bull Salzburg - HC Znojmo 4:5 (3:1,0:2,1:2). Salzburg, Eisarena Volksgarten, 2.500, SR Erd/Gebei. Sterling (2./PP), Pallestrang (4.), Raffl (13./PP2), Sterling (60./PP) bzw. Rehus (3.), Beroun (27.), Baca (39.), Bartos (43.), Lattner (55./PP). Strafminuten: 12 bzw. 14.

Graz 99ers - HC Innsbruck 2:3 n.P. (1:0,1:1,0:1/0:0-0:1). Graz, Eisstadion Liebenau, 2.680, SR Gamper/M. Nikolic. Tore: Woger (2.), Verlic (37.) bzw. Siddall (35./PP), Valdix (60.), VanBallegooie (entscheidender Penalty). Strafminuten: 8 bzw. 12.


Kommentieren