Fußball: Ex-Bundesliga-Spieler Akoto soll Drogen geschmuggelt haben

Graz (APA) - Ex-Bundesliga-Fußballer Eric Akoto ist unter dem Verdacht des Drogenschmuggels festgenommen worden. Der 34-Jährige soll mit meh...

  • Artikel
  • Diskussion

Graz (APA) - Ex-Bundesliga-Fußballer Eric Akoto ist unter dem Verdacht des Drogenschmuggels festgenommen worden. Der 34-Jährige soll mit mehreren Personen Cannabiskraut im Auto geschmuggelt haben, berichtete die „Kronen Zeitung“ in ihrer Samstagsausgabe. Die Grazer Staatsanwaltschaft bestätigte den Vorfall, nähere Informationen gab es zunächst keine.

Akoto soll von Italien nach Graz, wo er mehrere Jahre beim GAK gespielt hatte, unterwegs gewesen sein. Im Fahrzeug sollen sich mehrere Kilo Cannabiskraut befunden haben. Nach ersten Ermittlungen spielte Akoto, der in Österreichs Bundesliga auch noch für Austria Wien, die Admira sowie Kapfenberg als Profi tätig gewesen war, aber eine eher untergeordnete Rolle bei dem mutmaßlichen Drogendeal.


Kommentieren