20.000 Tulpen zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren

Wittenberg (APA/dpa) - Zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586) sollen im kommenden Frühjahr in Wittenberg 20.000 Tulp...

  • Artikel
  • Diskussion

Wittenberg (APA/dpa) - Zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586) sollen im kommenden Frühjahr in Wittenberg 20.000 Tulpen blühen. Die Zwiebeln seien am Samstag, dem 499. Geburtstag des Malers, in Form einer Cranach-Schlange gepflanzt worden, teilte die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt mit. Die Schlange war Wappentier der Cranach-Familie.

Das 400 Quadratmeter große Tulpenbeet befindet sich nach Angaben der Stiftung nahe dem Museum Lutherhaus am sogenannten Bunkerberg. Im Mittelpunkt des Cranach-Jubiläumsjahres steht in Sachsen-Anhalt die Landesausstellung „Cranach der Jüngere 2015“. Sie soll von Juni an in Wittenberg, Wörlitz und Dessau-Roßlau gezeigt werden. Der Cranach-Sohn war nicht nur ein gefragter Künstler, sondern auch Unternehmer, Stadtkämmerer und Bürgermeister von Wittenberg.

Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) und sein gleichnamiger Sohn gehören zu den wichtigsten Künstlern der Reformationszeit. Mehrere ihrer Werke sind in Wittenberger Museen und Kirchen zu besichtigen.


Kommentieren