Fußball: Tabellenführer 2 - Köln verlor nach Wimmer-Eigentor

Wien (APA) - Der FC Köln kassierte im Abendspiel gegen Eintracht Frankfurt die dritte Niederlage in Folge. Die Mannschaft von Trainer Peter ...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der FC Köln kassierte im Abendspiel gegen Eintracht Frankfurt die dritte Niederlage in Folge. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger verlor auswärts 2:3 (1:1) und nähert sich nach fünf sieglosen Spielen den Abstiegsrängen. Das dritte und entscheidende Gegentor verschuldete ÖFB-Teamverteidiger Kevin Wimmer, der einen Eckball ins eigene Tor abfälschte.

Risse (15.) hatte Köln in Führung gebracht, zwei Tore von Meier (44., 54.) brachten zunächst die Wende, ehe Hector (65.) wieder ausglich. Das Eigentor von Wimmer (79.) brachte aber die Entscheidung zugunsten der nun schon vier Spiele ungeschlagenen Eintracht, die auf Rang fünf vorrückte. Aufsteiger Köln ist 14.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren