Lettland-Wahl - Badeort verbuchte 106 Prozent Stimmbeteiligung

Riga (APA) - Der lettische Badeort Saulkrasti hat bei der Parlamentswahl am Samstag einen besonderen Rekord aufgestellt. Die Wahlbeteiligung...

  • Artikel
  • Diskussion

Riga (APA) - Der lettische Badeort Saulkrasti hat bei der Parlamentswahl am Samstag einen besonderen Rekord aufgestellt. Die Wahlbeteiligung in der Stadt an der Ostseeküste erreichte nämlich 106,4 Prozent, teilte die Wahlkommission am Abend mit. Demnach gaben 4948 Wähler ihre Stimme ab.

Landesweit betrug die Wahlbeteiligung 57,3 Prozent. In der Hauptstadt Riga, die mehrheitlich von Russen bewohnt wird, lag sie bei 69,7 Prozent. Ergebnisse wollte die Wahlkommission erst am morgigen Sonntag veröffentlichen. Exit-Polls zufolge setzte sich bei der von der Ukraine-Krise überschatteten Wahl die regierende Mitte-Rechts-Regierung durch. Schwere Verluste gab es für die russisch dominierte „Harmonie“.

I N T E R N E T: http://sv2014.cvk.lv/Aktivit-8014.html

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren