Bosnien-Wahlen - Die derzeitige Zusammensetzung des Parlamentes

Sarajevo (APA) - Das Abgeordnetenhaus des gesamtbosnischen Parlamentes hat 42 Mitglieder. 28 Abgeordnete, also zwei Drittel davon, werden in...

  • Artikel
  • Diskussion

Sarajevo (APA) - Das Abgeordnetenhaus des gesamtbosnischen Parlamentes hat 42 Mitglieder. 28 Abgeordnete, also zwei Drittel davon, werden in der Bosniakisch-Kroatischen Föderation gewählt, ein Drittel im kleineren Landesteil, der Republika Srpska.

Seit 2010 sind im Abgeordnetenhaus zwölf Parteien vertreten. Etliche von ihnen waren an den Wahlen davor im Bündnis mit größeren Kräften angetreten. Im Parlament hat es bisher sieben Klubs gegeben. Zwei Abgeordnete der Partei für Bosnien-Herzegowina (SBiH) schlossen sich keinem Klub an: Sozialdemokratische Partei (SDP) - neun Abgeordnete, Bund der Unabhängigen Sozialdemokraten (SNSD) - neun Abgeordnete, Partei der Demokratischen Aktion (SDA) - sieben, Serbische Demokratische Partei (SDS) - fünf, Bund für eine Bessere Zukunft (SBB) - vier, Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ) - drei, Gemischter Klub (kleine Parteien) - drei. Partei für Bosnien-Herzegowina - zwei (kein Klubstatus).

Im Völkerhaus, der zweiten Parlamentskammer, sitzen je fünf Vertreter der Bosniaken, Serben und Kroaten. Bosniaken und Kroaten werden vom Völkerhaus des Föderations-Parlamentes gewählt, die Serben vom Parlament der Republika Srpska.

Am Wahlsonntag sind insgesamt gut 3,2 Millionen Bürger stimmberechtigt, zwei Millionen in der Bosniakisch-Kroatischen Föderation, 1,2 Millionen in der Republika Srpska. Im separaten Distrikt Brcko im Norden des Landes gibt es gut 42.000 Stimmberechtigte. Die Wahllokale sind landesweit von 07.00 und 19.00 Uhr geöffnet.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Der Wahlkampf läuft bis zum 11. Oktober 07.00 Uhr früh. Die staatlichen Wahlkommission muss die Ergebnisse bis zum 11. November bestätigen.


Kommentieren