Herbstmesse stellt Rekord ein

Wie im Vorjahr besuchten 51.000 Gäste die Innsbrucker Herbstmesse.

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck –Auch am letzten Tag der Innsbrucker Herbstmesse strömten die Tiroler gestern auf das Messegelände. Rund 51.000 Gäste haben die Stände der 450 Aussteller auf 40.000 m² Fläche besucht, womit die Congress Messe Innsbruck 1000 Besucher über der eigenen Zielsetzung lag. Gleichzeitig wurde damit der Besucherrekord vom vergangenen Jahr eingestellt. „Der große Andrang hat sowohl die Erwartungen der Anbieter als auch die von unserer Seite erfüllt“, zieht Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck, Bilanz.

Laut einer Befragung des Schweizer Marktforschungsinstitutes Wissler und Partner besuchten über 5000 Gäste das erste Mal die größte Messe Tirols. Demnach waren über 40 Prozent der Besucher zwischen 20 und 50 Jahre alt. Für das größte Interesse sorgten die Bereiche Wohnlust, Aqua Life, Wellness und Bauen. (TT)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte