Oldtimertraktorfahrt in Tirol endete mit Schwerverletzter

Ellmau (APA) - Die Ausfahrt mit einem Oldtimertraktor hat am Samstagabend bei Ellmau im Tiroler Bezirk Kufstein tragisch geendet. Die 54-jäh...

  • Artikel
  • Diskussion

Ellmau (APA) - Die Ausfahrt mit einem Oldtimertraktor hat am Samstagabend bei Ellmau im Tiroler Bezirk Kufstein tragisch geendet. Die 54-jährige Ehefrau des Lenkers wurde während der Fahrt zwischen Reifen und Kotflügel eingeklemmt. Dabei wurde ihr der Unterschenkel fast vollständig amputiert. Auslöser dürfte laut Polizei ein Fahrfehler gewesen sein.

Die Frau des 60-jährigen Fahrzeuglenkers saß auf der hinten angebauten Ladefläche auf einer fest montierten Kiste im Nahbereich der Hinterräder. Durch den Fahrfehler geriet das Gefährt ins Schaukeln, die 54-Jährige wurde zunächst eingeklemmt und dann auf die Fahrbahn geschleudert.

Neben der schweren Verletzung am Unterschenkel erlitt die Einheimische schwere offene Brüche im Bereich der beiden Beine. Nach der Erstversorgung wurde sie in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen.


Kommentieren