Mopedfahrer prallte im Bezirk St. Pölten gegen Traktor

St. Pölten (APA) - Ein 16-Jähriger ist Samstagabend bei einem Mopedunfall im Bezirk St. Pölten schwer verletzt worden. Er war mit seinem Zwe...

  • Artikel
  • Diskussion

St. Pölten (APA) - Ein 16-Jähriger ist Samstagabend bei einem Mopedunfall im Bezirk St. Pölten schwer verletzt worden. Er war mit seinem Zweirad gegen 23.00 Uhr in Innermanzing gegen die Rückseite eines Traktoranhängers gestoßen.

Laut NÖ Landespolizeidirektion hatte der Traktorlenker verkehrsbedingt am rechten Fahrbahnrand angehalten. Das Gefährt war beleuchtet und die Warnblinkanlage eingeschaltet.

Der Jugendliche kam nach dem Anprall zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Notarztwagen ins Landesklinikum St. Pölten gebracht.


Kommentieren