Steirische Landwirtin bei Sturz in Silo schwer verletzt

Feldbach (APA) - Eine Landwirtin aus dem Bezirk Südoststeiermark ist am Samstag bei einem Sturz in einen Silo schwer verletzt worden. Dir Fr...

  • Artikel
  • Diskussion

Feldbach (APA) - Eine Landwirtin aus dem Bezirk Südoststeiermark ist am Samstag bei einem Sturz in einen Silo schwer verletzt worden. Dir Frau rutschte bei Arbeiten auf ihrem Anwesen aus und fiel kopfüber hinein. Dabei brach sie sich einen Halswirbel, teilte die Polizei mit.

Die 63-Jährige war damit beschäftigt, den in den Boden eingelassenen Silo mit Trägern und Pfosten abzudecken, um ihn befahrbar zu machen. Ihr Sohn und ihre Schwiegertochter legten den Rand mit Plastikfolie aus, die Landwirtin bedeckte die Folie mit Steinen. Dabei dürfte sie über einen der Träger gestolpert und in den Silo gefallen sein. Sie zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Graz geflogen.


Kommentieren