Schwerer Paragleiterunfall in der Obersteiermark: Pilot verletzt

Liezen (APA) - Bei einem Tandemflug mit einem Gleitschirm ist es am Samstag in der Obersteiermark zu einem schweren Unfall gekommen. Als sic...

  • Artikel
  • Diskussion

Liezen (APA) - Bei einem Tandemflug mit einem Gleitschirm ist es am Samstag in der Obersteiermark zu einem schweren Unfall gekommen. Als sich plötzlich der Rettungsschirm öffnete, stürzte das Fluggerät ab. Der Pilot erlitt dabei Rückenverletzungen, der Mitflieger wurde nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt.

Der 41-jährige Gleitschirmpilot und sein 26-jähriger Mitflieger starteten am Nachmittag am Loser (Bezirk Liezen) zu einem Tandemflug. Schon kurze Zeit nach Beginn des Flugs öffnete sich aus unbekannter Ursache der Rettungsschirm, wodurch es zu einem Absturz kam. Der Pilot musste mittels Seilbergung gerettet werden. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schladming gebracht.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren