Segeln: Hagara/Steinacher bei Extreme Sailing vor Nizza Vierte

Nizza (APA) - Die Doppel-Olympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher haben den siebenten Stopp der Extreme Sailing World-Serie vor ...

  • Artikel
  • Diskussion

Nizza (APA) - Die Doppel-Olympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher haben den siebenten Stopp der Extreme Sailing World-Serie vor Nizza auf dem vierten Rang beendet. Das Team um Skipper Hagara, das nach zwei Tagen noch auf dem letzten Platz gelegen war, verpasste am Ende das Podest nur knapp. Der Sieg ging an die Schweizer Alinghi vor Realteam (SUI) und Ben Ainslie Racing (GBR).

Die Briten lagen nur einen Punkt vor dem Red Bull Sailing Team. „Es ärgert mich, dass wir das Podium so knapp verpasst haben, aber das werden wir vor der Oper von Sydney nachholen“, erklärte Hagara.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren