Deutscher Buchpreis wird zum zehnten Mal vergeben

Frankfurt (APA) - Heute, Montag, Abend wird in Frankfurt zum zehnten Mal der Deutsche Buchpreis vergeben. Unter den sechs Finalisten befinde...

  • Artikel
  • Diskussion

Frankfurt (APA) - Heute, Montag, Abend wird in Frankfurt zum zehnten Mal der Deutsche Buchpreis vergeben. Unter den sechs Finalisten befindet sich auch der Österreicher Heinrich Steinfest mit seinem Roman „Der Allesforscher“. Der Preisträger erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro.

Weiters auf der Shortlist stehen Thomas Hettche („Pfaueninsel“), Angelika Klüssendorf („April“), Gertrud Leutenegger („Panischer Frühling“), Thomas Melle („3000 Euro“) und Lutz Seiler („Kruso“). Den ersten Deutschen Buchpreis hatte 2005 der Vorarlberger Arno Geiger gewonnen, im Vorjahr ging die renommierte Auszeichnung an Terezia Mora für „Das Ungeheuer“.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren