Entgeltliche Einschaltung

Deutsche Einzelhändler wollen unbegrenzte Ladenöffnung an Werktagen

Berlin (APA/AFP) - Der deutsche Einzelhandelsverband HDE fordert eine Ausdehnung der Ladenöffnungszeiten und eine gezielte Förderung für Stä...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/AFP) - Der deutsche Einzelhandelsverband HDE fordert eine Ausdehnung der Ladenöffnungszeiten und eine gezielte Förderung für Städte. „Läden sollten 24 Stunden öffnen können mit Ausnahmen an Sonn- und Feiertagen“, sagte Verbandspräsident Josef Sanktjohanser der „Bild“-Zeitung vom Montag. Auch müsse der Einzelhandel vor Ort im Wettbewerb mit Internetanbietern gestärkt werden.

„Stationäre Geschäfte werden gegenüber dem Online-Handel diskriminiert, zum Beispiel mit hohen Gewerbesteuern“, beklagte Sanktjohanser.

Entgeltliche Einschaltung

Länder und Kommunen müssten außerdem mehr für sichere und saubere Städte tun, sagte der HDE-Präsident. Investitionen in Städte müssten attraktiver gemacht werden - „viele Innenstädte sterben aus.“ Schädlich sei dabei auch „die einseitige Politik gegen Autofahrer“.

Den Verbrauchern in Deutschland sagte Sanktjohanser weiterhin sinkende Lebensmittelpreise voraus. Der Einzelhandel stehe in einem „permanenten Preiskampf“. Grund für die Preissenkungen sei unter anderem ein Überangebot bei Milch, Obst, Gemüse und Getreide. Zuletzt hatten mehrere Diskonter insbesondere Preise für Milchprodukte wie Butter gesenkt.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung