Entgeltliche Einschaltung

Vorarlberger Einkaufszentrum Messepark wird um 35 Mio. Euro umgebaut

Dornbirn (APA) - Vorarlbergs größtes Einkaufszentrum, der Messepark in Dornbirn, wird bis 2017 um 35 Mio. Euro umgebaut. Die Verkaufsfläche ...

  • Artikel
  • Diskussion

Dornbirn (APA) - Vorarlbergs größtes Einkaufszentrum, der Messepark in Dornbirn, wird bis 2017 um 35 Mio. Euro umgebaut. Die Verkaufsfläche soll von 17.000 auf 21.700 Quadratmeter vergrößert werden, informierte der Messepark. Die Anzahl der Arbeitsplätze werde von aktuell 900 auf 1.200 ansteigen, hieß es.

Das Projekt - geplant vom Architekturbüro ATP architekten ingenieure in Innsbruck - wird auf der bereits heute verbauten Grundfläche des Messeparks (41.000 m2) umgesetzt. Nach Abschluss des Umbaus werden auf drei Geschoßen Geschäfte, Restaurants sowie Flächen für Dienstleistungen und Unterhaltung zur Verfügung stehen. Vorgesehen ist ein innovativer Mix aus unterschiedlichen Bereichen. Die Zahl der Parkplätze - 1.400 - bleibt unverändert.

Entgeltliche Einschaltung

Bei planmäßigem Verlauf soll Ende 2015 mit der Um- und Neugestaltung des Messeparks begonnen werden. Die Umbauzeit wird etwa zwei Jahre betragen.

Der Messepark in Dornbirn wurde im Frühjahr 1987 eröffnet. Derzeit sind dort 65 Shops und Gastronomiebetriebe untergebracht. Pro Tag wird das Einkaufszentrum im Durchschnitt von 17.000 Personen besucht, 2013 wurde ein Umsatz von 180,9 Mio. Euro erwirtschaftet.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung