Entgeltliche Einschaltung

IS - US-Verteidigungsminister: Assad profitiert vom Kampf gegen Miliz

Washington (APA/AFP) - US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat eingeräumt, dass Syriens Staatschef Baschar al-Assad von dem internationalen...

  • Artikel
  • Diskussion

Washington (APA/AFP) - US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat eingeräumt, dass Syriens Staatschef Baschar al-Assad von dem internationalen Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) profitiert. Aus dem Einsatz der Militärallianz gegen die Extremisten im Irak und in Syrien ziehe „natürlich auch Assad seinen Nutzen“, sagte Hagel am Donnerstag.

Dennoch sehe die US-Strategie gegen den IS, der in Syrien gegen die Regierung kämpft, keine Einbindung Assads vor, sagte Hagel weiter. Unterdessen schlug der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, die Einrichtung von Waffenstillstandszonen in Syrien vor.

Entgeltliche Einschaltung

So könne die humanitäre Versorgung zumindest an einigen Orten in dem Bürgerkriegsland verbessert werden. Er habe keinen Friedensplan, sondern eher einen „Aktionsplan“, sagte de Mistura, nachdem er dem UN-Sicherheitsrat in New York Bericht erstattet hatte.

Er schlug die zwischen Rebellen und Regierungskräften aufgeteilte Stadt Aleppo als Kandidaten für den Versuch vor. „Es sollte etwas sein, das den Konflikt einfriert und die Gelegenheit für humanitäre Verbesserungen gibt“, sagte de Mistura weiter.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Vor seinem Bericht in New York hatte de Mistura Russland und den Iran bereist, die beiden wichtigsten Unterstützerländer für die Regierung Assads. In dem seit mehr als dreieinhalb Jahren anhaltenden Konflikt wurden mehr als 180.000 Menschen getötet und Millionen Syrer zu Flüchtlingen gemacht.

Im Norden Syriens kämpfen derzeit von einem US-geführten Bündnis unterstützte Kurden gegen den IS um die Stadt Kobane. Die USA und ihre Verbündeten fliegen in Syrien wie auch im Irak Luftangriffe auf IS-Stellungen.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung