Entgeltliche Einschaltung

Wiener Aktienmarkt vorbörslich freundlich erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sechs Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (2.192,29) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.194 und 2.220 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.217 Punkten aus.

Entgeltliche Einschaltung

Dabei wird zum Wochenausklang ein Kursfeuerwerk erwartet, nachdem die japanische Notenbank überraschend ihre lockere Geldpolitik ausgeweitet hat legte der Tokioter Aktienmarkt knapp fünf Prozent zu. Zudem stehen noch Verbraucherpreise für Oktober aus der Eurozone sowie Konjunkturdaten aus den USA auf der Agenda. An der Wiener Börse lagen unterdessen keine maßgeblichen Unternehmensnachrichten vor.

Am Donnerstag hatte der ATX um 1,17 Prozent höher bei 2.192,29 Punkten geschlossen. Dabei präsentierten sich die Aktien der Erste Group nach Quartalszahlen mit plus 4,17 Prozent auf 19,98 Euro gut gesucht. Die Bank gab für das dritte Jahresviertel einen Verlust von 554,2 Mio. Euro bekannt, nach einer drastischen Verlustankündigung vom Juli haben die tiefroten Zahlen für die ersten neun Monate nicht mehr überrascht.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Rosenbauer +4,67% 73,00 Euro Erste Group +4,17% 19,98 Euro Verbund +3,34% 15,92 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

~ Lenzing -2,79% 46,54 Euro FACC -2,07% 6,50 Euro Palfinger -1,64% 18,00 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA079 2014-10-31/08:52


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung