Entgeltliche Einschaltung

Volleyball: Tirol, Aich/Dob in Champions-League-Duellen der Verlierer

Innsbruck/Friedrichshafen (APA) - Österreichs Vertreter in der Volleyball-Champions-League haben sich am Mittwoch in Duellen von Erstrunden-...

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck/Friedrichshafen (APA) - Österreichs Vertreter in der Volleyball-Champions-League haben sich am Mittwoch in Duellen von Erstrunden-Verlierern zu behaupten. Meister Hypo Tirol gibt in Gruppe F nach dem 1:3 in Antwerpen gegen das tschechische Team Ceske Budejovice (Budweis) sein Heim-Debüt (20.25 Uhr), Aich/Dob tritt in Gruppe D nach dem Heim-1:3 gegen Olympiakos Piräus beim VfB Friedrichshafen an (20.00).

Budejovice hat seine Auftaktpartie daheim gegen Gruppen-Favoriten Belchatow 1:3 verloren und gastiert in der Olympiahalle. Am (heutigen) Montag haben die Tiroler das nötige Equipment von der USI-Halle dorthin transportiert. Auf 756 m2 Fläche wurde ein Holzunterboden und darauf ein Taraflex-Volleyball-Sportboden verlegt.

Entgeltliche Einschaltung

„Dieses Spiel müssen wir gewinnen, um weiter um den Aufstieg zu kämpfen“, sagte Tirol-Manager Hannes Kronthaler. „Wenn wir dann in den folgenden Spielen gegen Belchatow den einen oder anderen Satz gewinnen, sind wir der nächsten Runde einen Schritt näher.“

Friedrichshafen zog in seinem ersten Match bei Kasan mit 0:3 den Kürzeren, baut gegen die Kärntner nun auf den Heimvorteil. „Es ist immer etwas Besonderes, gegen eine deutsche Mannschaft zu spielen“, meinte Martin Micheu, Manager von Aich/Dob. „Die Spielstärke von Friedrichshafen schätzen wir wie die von Piräus ein, da haben wir eine Chance gehabt. Vielleicht schaffen wir den einen oder anderen Satz, vielleicht sogar eine Überraschung.“

Im Challenge-Cup der Herren stehen ebenfalls am Mittwoch die Zweitrunden-Rückspiele der ÖVV-Clubs in der Qualifikation auf dem Programm. UVC Graz hat im ÖVV-Duell mit Union Waldviertel nach einem 0:3 im ersten Vergleich Heimvorteil (18.00), Hartberg gastiert nach einem Heim-2:3 gegen VC Strassen in Luxemburg (19.30). Die Sieger steigen in die Hauptphase auf, diese beginnt Anfang Dezember mit dem Sechzehntelfinale.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung